fischer forum Waldachtal

Dübel-fischer - wer kennt den Namen dieses weitbekannten Unternehmens nicht? Nur, wo es angesiedelt, wo sein Standort ist, das war den wenigsten bekannt, sogar in der eine Autostunde entfernten Landeshauptstadt Stuttgart. Vor diesem Hintergrund unterbreitete Jürgen Offenbach dem Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer den Vorschlag, das fischer forum Waldachtal ins Leben zu rufen. Gesagt, getan. Drei Veranstaltungen mit zwei Bundespräsidenten und viele Podiumsgespräche mit bundesweit herausragenden Topmanagern und Spitzenvertretern des Sports waren die Folge. Alle moderiert von Jürgen Offenbach, der weitgehend auch Türöffner zu den berühmten Podiumsgästen war. Den herausragend gestalteten optischen Rahmen dieser Veranstaltungsreihe mit jeweils ca. 400 Zuhörern machte sich Unternehmens-Eigentümer Prof. Klaus Fischer zur persönlichen Sache - mit beispiellosem Erfolg. Nur ein Detail: So wirkte bei den singulären Gäste-Bufetts nach den Veranstaltungen Deutschlands meistdekorierter Sternekoch Harald Wohlfahrt, damals Traube Tonbach, als Berater des fischer-Casinos im Hintergrund. 

 

Oettinger
Oettinger Oettinger

EU-Kommissar Günther Oettinger stellte sich nicht nur den Fragen von Jürgen Offenbach zur Krise der Europäischen Union. Er traf neben dem Firmeneigentümer Prof. Klaus Fischer auch den Olympiasieger unter den Springreitern, Michael Jung aus Horb (linkes Bild, links), der regelmässiger Besucher des fischer forums Waldachtal ist. 

 

Roland Koch
Roland Koch Roland Koch

In seiner Rolle als Vorstandschef von Bilfinger berichtete der vormalige Ministerpräsident von Hessen, Roland Koch (rechts im Bild mit Firmen-Eigentümer Prof. Klaus Fischer), auch von den unterschiedlichen Erfahrungen eines Grenzgängers zwischen Politik und Wirtschaft. 

 

Uli Hoeneß
Uli Hoeneß Uli Hoeneß

Uli Hoeneß kam in seiner damaligen Position als oberster Repräsentant des FC Bayern München zum fischer forum Waldachtal. Der Besuch fand etwa ein Jahr vor Hoeneß' Verurteilung und Haftstrafe statt. Die Vorwürfe der Steuerhinterziehung gegen Hoeneß standen aber damals schon im Raum und wurden auf dem Podium kritisch thematisiert. Hauptthema des Abends war der Aufstieg des FC Bayern München zum deutschen Spitzenclub während der Ära Hoeneß. Dabei schilderte der Fußball-Manager mit großer Begeisterung, wie er es angestellt hatte, Pep Guardiola nach München zu holen, der schon damals als weltbester Fußballtrainer galt.



 © 2021 Offenbach Kommunikation
| Datenschutzerklärung
Frontend Administration Backend Administration